Lesewettbewerb

Lesewettbewerb Schuljahr 2016/2017 der 6. Jahrgangsstufe

Viktoria Sperling ist die neue Lesekönigin an der Memminger Lindenschule.

Traditionell zu Schuljahresbeginn fand an der Lindenschule der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Dafür wurden im Vorfeld bereits in den beiden sechsten Klassen die Klassensieger ermittelt.

Die beiden Siegerinnen Jasmin Stetter und Viktoria Sperling präsentierten beim Schulentscheid je ein selbst ausgewähltes Jugendbuch, Jasmin Stetter las einen Ausschnitt aus dem Buch „Sternenschweif- Geheimnisvolle Verwandlung“ von Lisa Chapman vor und Victoria Sperling aus „Wings“ von Jason Lethcoe. Dabei stellten beide ihre Vorlesekünste unter Beweis und mussten schließlich einen unbekannten Text vortragen. In diesem Jahr war es „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke. Dabei bestachen die beiden durch gute und flüssige Darbietungen.

Eine dreiköpfige Jury bewertete die Vorträge der Schülerinnen hinsichtlich Lesetechnik, Textauswahl und Textinterpretation und gratulierte schließlich der Schulsiegerin Viktoria Sperling zu ihrem erfolgreichen ersten Platz. Sie wird die Lindenschule beim Stadtentscheid im Februar vertreten. Als Belohnung erhielten die Endrundenteilnehmerinnen einen Buchgutschein.

Der Wettbewerb wurde vom Börsenverein des deutschen Buchhandels bereits 1959 ins Leben gerufen und soll die Lesefertigkeit von Kindern fördern.

 

  

von links: Viktoria Sperling (Kl. 6bG) und Jasmin Stetter (Kl. 6a)

  

Die Lesesiegerinnen mit ihren Klassenlehrerinnen
Frau Eva Marschner und Frau Gabriele Schaule